Tonga: Schnorcheln mit Buckelwalen

Tonga-schnorcheln-mit-Buckelwalen

Mutter mit Kalb

Das beeindruckendste und absolute Highlight meiner Weltreise, war das Schnorcheln mit Buckelwalen auf Tonga (Haʻapai). Das Königreich ist eines der wenigen Länder auf der Welt in der diese Aktivität möglich ist.

Das Video (Aufgenommen mit Gopro Hero*). gibt einen Einblick über Tonga (Haʻapai) und das Schnorcheln mit Buckelwalen.

Infos zu Tonga

Wo liegt das Königreich Tonga?

Tonga liegt im Südpazifik östlich von Fidschi und besteht aus 176 Inseln und Atollen. Die bekanntesten Inseln sind:

  • Vavaʻu
  • Haʻapai
  • Tongatapu

Tongatapu mit der Hauptstadt Nuku'alofa ist mit ca. 71.000 Einwohner die grösste der Inseln des Königreichs Tonga. Hier befindet sich auch der internationale Flughafen Fuaʻamotu von dem auch weitere Inseln angeflogen werden können.

Beste Reisezeit und Klima auf Tonga

Die Durchschnittstemperatur auf Tonga liegt zwischen 25-30 °C. Zwischen Oktober und März ist die Regenzeit und ab November steigt das Risiko für starke Orkane in der Region an.
Als beste Reisezeit für Tonga gilt Juli bis Mitte Oktober, da hier die Wal-Saison und zudem Trockenzeit ist.

Was sollte ich vor Anreise nach Tonga wissen?

Es ist kein Visum für deutsche, österreichische oder schweize Staatsbürger notwendig. Man benötigt für einen Aufenthalt von < 90 Tagen als Tourist nur einen mind. 6 Monate gültigen Reisepass und ein Rückflugticket. Tonga ist kein günstiges Reiseziel. Unterkünfte und Restaurants sind oft sehr teuer. Es gibt nur sehr wenige günstige Unterkünfte auf den Inseln für Backpacker, so dass eine rechtzeitige Reservierung in der Hauptsaison sehr zu empfehlen ist. Auch sollte man frühzeitig seine Tour mit den Walen vorbuchen. Zigaretten und Alkohol sind auf Tonga ebenfalls sehr teuer. So kostet eine Schachtel Zigaretten ca. 15 Euro. Mein Tipp ist es deshalb direkt bei Einreise noch beim Duty Free Laden das Nötige einzukaufen. Importierte Lebensmittel sind in den kleinen Shops z.B. auf der Insel (Ha'apai) teuer und die Auswahl sehr gering.

Wie komme ich nach Tonga?

Tonga ist direkt erreichbar über z.B. Fidschi, Australien und Neuseeland (Auckland). Ein Direktflug von Aukland nach Tongatapu gibt es ab 140 Euro mit Virgin Air. Die Flugdauer für eine Strecke dauert ca. 3 Stunden.

Günstige Flüge können z.B. über Opodo*. gefunden werden.

Wie komme ich zu anderen Inseln von Tongatapu?

Inlandsflüge auf weitere Inseln wie Vavaʻu oder Haʻapai können über Realtonga gebucht werden. Beispielsweise kostet ein Hin- und Rückflug

  • von Tongatapu nach Haʻapai ca. 180 Euro
  • von Tongatapu nach Vava'u ca. 280 Euro

Die günstigere aber deutlich längere Alternative ist mit der öffentlichen Fähre zu den Inseln zu gelangen. Allerdings hatten mich Berichte über den schlechte Zustand der Fähren und dieser Artikel damals davor abgeschreckt. Der Zustand der Fähren soll sich aber inzwischen gebessert haben. Die Fähren starten vom Hafen der Hauptstadt Nuku'alofa.

Die Fahrpläne der Fähren findet ihr hier:

Infos zum Schwimmen mit Walen auf Tonga

Wann ist die beste Zeit für Schnorcheln mit Buckelwalen auf Tonga?

Die Wal Saison ist von Mitte Juli bis Mitte Oktober. Nur hier ist das Schwimmen mit den Walen möglich. Die Buckelwale kommen aus der Antarktis nach Tonga, um sich hier zu paaren und ihre Kälber im Schutz der Lagunen zu gebären.

Ist auch Tauchen mit den Buckelwalen möglich?

Tonga ist bekannt für ausgezeichnete Tauchgebiete und Tauchgänge werden oft mit Walgesang begleitet. Das Tauchen mit Buckelwalen selbst ist allerdings nicht erlaubt.

Wie ist der Ablauf einer Waltour bzw. das Schwimmen mit den Buckelwalen?

Das Programm unterscheidet sich je nach Anbieter. Der grobe Ablauf dürfte aber folgender sein:
Die Tour startet morgens und man verbringt zuerst die Zeit (oft mehrere Stunden) damit nach den Walen zu suchen. Wird ein Wal gefunden, dürfen jeweils nur 4 Personen ins Wasser.

Das Boot darf insgesamt nur 1.5 Stunden mit den Walen verbringen. Danach müssen neue Wale gesucht werden. Das Schwimmen mit den Walen selbst verläuft je nach Gruppengrösse unterschiedlich lang. Man muss auch beachten, dass es man keine Wale finden kann (war bei mir nicht der Fall) und das die Wale sofort nach Einstieg ins Wasser weiterschwimmen (siehe unten meine Erfahrungen). Neben den Walen werden je nach Anbieter einsame Inseln besucht oder an Riffen in der Mittagspause geschnorchelt. Die Tour kann je nach Anbieter bis ca. 6-8 Stunden dauern. Essen, Getränke und Schnorchelausrüstung sollte im Preis inklusive sein.

Auf welcher Insel kann ich mit Walen auf Tonga schwimmen?

Es gibt zahlreiche Anbieter, die das Schwimmen mit Buckelwalen anbieten. Hauptsächlich befinden sich diese auf den Inseln Tongatapu, Vava'u, Ha'apai und Eua Island.

Tongatapu

Start jeder Tongareise ist die Hauptinsel Tongatapu, da sich hier der international Flughafen befindet. Diese Insel ist allerdings im Vergleich zu Vava'u und Haʻapai weniger imposant. Wer allerdings kein Budget für Weiterflüge/Weiterfahrt zu den Nachbarinseln hat, kann auch von hier aus sein Ausflüge zu den Walen unternehmen.
Unterkünfte auf Tongatapu gibt es ab 37 Euro pro Doppelzimmer je Nacht*.

Folgende Anbieter für eine Waltour gibt es auf Tongatapu:

Vava'u

Vava'u gilt als eine der beliebtesten Inseln Tongas. Die meisten Touristen wählen diese als Ausgangspunkt für ihre Ausflüge zu den Walen. Dementsprechend ausgeprägt ist die touristische Infrastruktur und bietet die grösste Anzahl an Unterkünften nach Tongatapu.

Allerdings liegt die Insel am weitesten von Tongatapu entfernt und der Flug dorthin ist deshalb am teuersten. Unterkünfte auf Vava'u gibt es zahlreiche von Budget bis Luxus. Die Unterkunftspreise starten ab 42 Euro pro Doppelzimmer je Nacht*.

Auf Vava'u gibt es die meisten Anbieter für eine Waltour. Eine Liste der Anbieter ist hier ersichtlich. Gerade weil es so viele Anbieter auf der Insel gibt, kann es gut vorkommen, dass sich gleich mehrere Boote um die Wale versammeln.

Haʻapai

Bei Haʻapai handelt es sich um eine Inselgruppe mit den Hauptinseln Lifuka und Foa. Alles ist hier noch recht ursprünglich und der Tourismus war bei meinem Besuch 2012 noch in den Kinderschuhen. Es gibt einige schöne Strände und im Norden von Foa bei der Matafonua Lodge ein sehr schönes Schnorchelgebiet (siehe Video).

Meine Wahl fiel auf diese Insel, da sich damals noch Fins 'n Flukes (Tauchschule und Anbieter für Waltouren) auf der Insel befand, die auch preiswerte Unterkünfte direkt bei Ihnen anboten.

Unterkünfte auf Haʻapai gibt es auf Booking.com ab 75 Euro pro Doppelzimmer je Nacht*.

Eine günstige Unterkunft für Backpacker ist das Fifita Guesthouse und Tiannas Resort. Hier gibt es bereits Zimmer ab 20 Euro.

Anbieter für Waltouren:

Meine Erfahrungen mit Schwimmen mit Walen

Gleich im Vorraus: Man muss auf der Tour viel Glück haben, um die Wale aus der Nähe zu sehen!

Da ich dies zuvor gelesen hatte buchte ich gleich ein 5 Tagespacket bei Fins n Flukes, um meine Chancen zu erhöhen. Trotzdem hatte ich in den fünf Tagen wenig Glück mit den Walen. Wir fanden sie zwar jeden Tag, allerdings verschwanden diese sofort als wir in ihre Nähe schwammen, so dass wir meist nur die gewaltigen Umrisse der Tiere sahen.

Da ich nach den fünf Tagen mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden war, wollte ich es noch ein letztes Mal versuchen und buchte eine weitere Tagestour. An diesem Tag hatten wir endlich richtig Glück und wir fanden eine Mutter mit ihrem Kalb in relativ flachem Wasser. Die Mutter schlief in der Tiefe während das Kalb an der Oberfläche in der Nähe schwamm. Wir begaben uns sofort ins Wasser und schwammen vorsichtig in Richtung der Tiere.
Die Mutter und das Kalb liessen sich diesmal von uns gut 1 Stunde lang nicht stören. Eher das Gegenteil war der Fall.
Das Jungtier war richtig neugierig und schwamm gut auf 5-10 Meter an uns heran und schaute uns direkt an. Zeitgleich kommunizierten die Wale miteinander per Gesang, der durch die Nähe meine Taucherflossen und meinen Magen vibrieren liess --->*Absolutes Gänsehauterlebnis*-

Der Anblick der sanften Riesen unter Wasser ist unbeschreiblich und die lange Anreise absolut wert. Das Erlebnis war das beeindruckendste auf meiner gesamten Weltreise und ich kann diese Aktivität nur jedem ans Herz legen, der das nötige Budget besitzt.

4 Comments

  1. Francesca Brea

    Hallo,
    Danke für diesen tollen und sehr informativen Beitrag zu Tonga.
    Mein Freund und ich fliegen im September zwei Wochen nach Tonga, vor allem um die Wale zu sehen. Es ist ein ganz großer Lebentraum von mir.
    Du schreibst das man rechtzeitig die Waltouren buchen sollte, weist du ob es jetzt schon zu spät ist?
    Ich habe die letzten Tage so ziemlich alle Organisationen, die ich auf Tonga finden konnte und welche Waltouren anbieten, angeschrieben und leider von noch keinem eine Antwort bekommen. Wie viel früher hast du die Tour damals gebucht?
    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen
    Freundlichste Grüße
    Francesca

  2. Hi Francesca,
    freut mich, dass Dir der Bericht weitergeholfen hat. Also ich hatte die Tour schon gut ein halbes Jahr vor meiner Ankunft auf Tonga gebucht.
    Ob du jetzt noch was bekommst, kann ich Dir leider nicht sagen. Ich war damals 2012 und inzwischen ist die Nachfrage nach den Waltouren garantiert angestiegen. Bei meinem Besuch waren damals auch Leute, die nicht vorgebucht hatten und noch eine Platz fanden. Allerdings würde ich kein Risiko eingehen und doch vorbuchen. Schade, dass die Anbieter sich so lange Zeit lassen, um zu antworten. Ich würde am besten nochmal per Email nachhaken oder noch besser per Skype bei denen direkt mal anrufen (Zeitdifferenz beachten – sind aktuell 11 Stunden vor uns).

    Für mich war dies ebenfalls ein grosser Traum der in Erfüllung ging. Allerdings benötigt man wie gesagt etwas Glück, um die Wale von näherem zu sehen. Dieses hatte ich erst beim 6. Tagesausflug (für manche an Bord war es der erste). Davor sind die Wale schnell weiter geschwommen, so dass man sie nur aus der Ferne sehen konnte.

    Deshalb rate ich Dir lieber mehrere Tagesausflüge zu den Walen zu buchen, wenn du das Budget hast. Leider sind die Touren ja recht teuer.

    Ich wünsche Dir viel Glück mit den Walen. Ich bin zuversichtlich, dass du jetzt noch einen Platz bei einer Wal Tour finden wirst.

    Es würde mich freuen, wenn du dich nach deinem Besuch auf Tonga nochmal meldest ob alles geklappt hat und wie deine Erfahrungen mit den Walen waren.

    Ich wünsche Dir eine tolle Reise!
    Viele Grüsse,

    Andi

  3. Hallo Francesca,

    ich kann deine Erfahrung mit der Antwortzeit nur bestätigen. Auch ich habe aktuell Anfragen für September laufen und teilweise nach einer Woche immer keine Antwort. Einige Anbieter weisen die Kontingente auf ihrer Website aus und da ist dann alles voll bis auf die Sonntag :)). Nur darf man in Tonga an Sonntagen ja nicht mit Walen schwimmen.

    Mit Unterkunft auf Vava’u oder Ha’apai wirds schwierig wenn Ihr noch nichts habt. Dann würde nur Tongatapu bleiben.

    Gruß
    Thomas

  4. Toller Beitrag und tolle Tipps 🙂 Bin hier am Recherchieren für meine Weltreise haha man, man muss ja ganz schön viel vorher planen ^^ Danke ihr zwei, weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.